Volkswagen Golf I Typ 17 1.6D C

urgolf1974
Nachricht schreiben urgolf1974

Bilder

Volkswagen Golf I Typ 17 1.6D C Titelbild
Zur Bilderstrecke?
Keine Bildbeschreibung vorhanden. 
Volkswagen Golf I Typ 17 1.6D C Volkswagen Golf I Typ 17 1.6D C Volkswagen Golf I Typ 17 1.6D C Volkswagen Golf I Typ 17 1.6D C
Volkswagen Golf I Typ 17 1.6D C

Persönliche Beschreibung

Meines derzeitigen Fahrzeugs

Ich fahre dieses Fahrzeug seit:
1993

Deshalb liebe ich mein Fahrzeug:
Der Dieselmotor schnurrt und nagelt wunderschön, der Verbrauch liegt um 5 Liter Diesel. Die ergonomische Anordnung ist perfekt, man fühlt sich wie in einer gut sitzenden Hose. Die Hartplastiklandschaft im Innenraum ist Pflegeleicht und pragmatisch. Im Stadtverkehr ist der Wagen sehr wendig und leicht einzuparken - obwohl es natürlich keine Servolenkung gibt. Im allgemeinen genügt es Diesel zu tanken und Öl nachzufüllen. Wenn einmal etwas kaputt geht, ist das meist mit Standardwerkzeug schnell und leicht behoben. Ich mag jedes Detail des Wagens, von der Linienführung bis zum Geräusch des Lichtschalters.

Was mir nicht so gut gefällt:
Eigentlich gefällt mir der Golf sehr gut. Im heutigen hektischen Verkehr sind 54 PS oft ein bisschen wenig, vermutlich war das 1981 auch schon so. Ich habe das Problem gelöst, indem ich den Golf aus dem Alltagsgebrauch entlassen habe. Nachdem er "durchrepariert" wurde, geht es "nur" darum das Vehikel so zu erhalten, wie es ist. Nicht originale Details lassen sich an einem Tag mit wenig Werkzeug zurückbauen. Leider stehen wegen Standschäden einige Reparaturen an.

Mein schönstes Erlebnis mit diesem Fahrzeug:
Die ersten Ausfahrten nach jahrelanger Abstinenz.

Das fragen mich die Leute am Straßenrand:
Kaum jemand merkt, daß Golf 1 Diesel fast komplett aus dem Straßenbild verschwunden sind.

 

Weitere Daten

Baujahr: 1981 PS: 54
Hubraum: 1600 Ort:

Keine Zustandsbeschreibung

Kilometerstand 226000 km
Zustandsnote 3
Gutachten liegt vor nein
Das Fahrzeug ist fahrbereit ja
H-Kennzeichen nein
Zulassung für 07-Kennzeichen ja
Replica nein


Statistiken

Anzahl Besucher: 517 Als Favorit gewählt: 6
Letzte Besucher: Meista, MotorEventsMedia, sekadani
  • 5.0 BEWERTUNG ABGEBEN

  • ALS FAVORIT HINZUFÜGEN

         
  • AUF DEM MERKZETTEL PARKEN

  • DIESE SEITE WEITEREMPFEHLEN

  • NACHRICHT AN DEN FAHRER


Diskussionen


Beiträge sortieren nach
tschatschabing
tschatschabing 12.02.2012

Wunderschönes Relikt der 80er Jahre. Leider sind die meisten schon ausgestorben. Mit dem Golf Diesel setzte sich der Dieselmotor entgültig im Pkw-bereich durch. Insofern ist das Fahrzeug neben 260 D und dem Hanomag Rekord ein Pionier.

Guzzifahrer
Guzzifahrer 13.02.2011

schönes Stück. Volle 5

Gruss

Rainer

cartoonage
cartoonage 24.01.2010

Die Schlichtheit des Wagens und Deine eigene

Bescheidenheit sind wohltuend :-)

Schöne Grüße, e.n.

urgolf1974
urgolf1974 24.07.2009

Die Rückleuchten sind aus dem Basismodell vom Herbst 1980 bis Frühjahr 1981, vor der Einführung des "Golf C" aber schon nach den kleinen Rückleuchten. Ziemlich selten, aber natürlich falsch für dieses Auto. Die rüste ich irgendwann mal zurück, dieses "Downgrade" kam mir mal so in den Sinn.

threelitre
threelitre 03.05.2009

Schick! So einen, aber in ebenso 'modischem' Blassgrün haben wir auch noch in der Familie - 260000km aus erster Hand und läuft immer noch sehr schön. Auch mit nachgerüsteter Mittelkonsole mit Uhr, Öldruck und Öltemperaturanzeige.

urgolf1974
urgolf1974 15.03.2009

Das ist eine Zeituhr von VDO und zwei VW-Blindstopfen. Die Mittelkonsole ist eigentlich falsch für den "C", aber Uhr und Konsole sind seit den ersten Tagen nachträglich eingebaut. Also auch irgendwie "Original".

95Aero
95Aero 15.03.2009

Purismus in seiner schönsten Form. Bis heute Beispielhaft.

Sind das Rundinstrumente in der Mittelkonsole? 5*

Urgolf
Urgolf 11.02.2009

Einfach schön - unauffällig am Strassenrand und gleichzeitig doch irgendwo auffällig, das sie fast alle aus dem Strassenbild verschwunden sind, wenn man sich an seine Kindheit z.B. an den täglichen Schulweg erinnert. Endlich mal kein GTI - sondern richtig schönes C-Modell, mitsamt seiner "Kassenausstattung". Gerade das macht diesen Golf für mich zu etwas besonderem.

urgolf1974
urgolf1974 27.06.2008

Man sollte mit so einem Vehikel halt nicht versuchen auf der Autobahn zu rasen, auf Landstraßen Überholvorgänge nur einleiten wenn bis zum Horizont "frei" ist, und in der Stadt Kurven wo möglich ungebremst mitnehmen. ;o) Bloß keine Energie vernichten, beschleunigen dauert! Rußen oder bläuen tritt bei diesem jungfräulichen Motor kaum auf, er wurde überholt und mußte für sein Geld bisher kaum arbeiten. Ein bisschen Ruß ist normal, bei Vollast auch mehr. Aber ich lasse es meistens ruhig angehen. Mexicobeige ist ein Fleck auf der Weste des Konzerns, der nicht zu tilgen ist...

AlexHajek
AlexHajek 27.06.2008

Ich habe mal für eine Freundin so ein "Dieselchen" aufgebaut und dabei dieses Fahrzeug lieben gelernt. Ich fand die Leistung immer ausreichend, denn schnell im Verkehr mitzuschwimmen ist keine Frage der Motorleistung, sondern eher eine Frage des Fahrers...wenn da nur nicht die dunklen Rußwolken gewesen wären. Feinstaub? Neee..das waren richtig große Brocken...

Und zu der Farbe (Mexico-Beige?) kann jeder Thirty-something eine Geschichte erzählen...

Tolles Auto! Gut aufheben!

Marsrot83
Marsrot83 12.06.2008

Besser kann man die liebenswerte Gesamterscheinung des Golf 1 kaum beschreiben. Leicht melancholisch musste ich dabei an meinen ehemaligen Jetta 1 Diesel denken. "Kaltstart im Winter" - ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst...

urgolf1974
urgolf1974 20.04.2008

Genau. Die Armaturentafel vibriert nach dem Kaltstart, daß es eine helle Freude ist. (Im Sommer geht das aber halbwegs.) Und die oft ausgeleierte Betätigung der Einspritzpumpe verteilt zusammen mit der meist undichten Ventildeckeldichtung und dem verbrannten Diesel- und Motoröl vom Kaltstart ein Aroma von Traktor. Die PS-Leistung ist für die Stadt gut, Überland noch auszuhalten und auf der Autobahn grauenhaft.

Gutachter
Gutachter 17.04.2008

Wenn ich an den "Einser" denke, erinnere ich mich an eine zitterndes Instrumententafel im Leerlauf, Sparsamkeit, einen leichten Dieselgeruch im Innenraum und dass die eigentlich gar nicht so langsam waren. Hat nicht Signore Giugiaro das Auto entworfen? Genau wie den Scirocco 1, oder? Immerhin löste er 1974 den Käfer ab, war Wasser gekühlt, mit "prima" Heizung. Leider rosteten die frühen Modelle schneller, als man den Tank leer fahren konnte, wofür es tolle Theorien gab. Alle hatten Schuld, nur nicht Volkswagen. Umso mehr erfreut man sich heute an alten Modellen mit Chromstoßstangen und ohne Heckklappenlift. Viel Spaß mit den Autos. Gruß, Jens

Scirocco
Scirocco 18.02.2008

"Entweder magst Du mich, oder halt nicht" Ich mag ihn. Und im Originalzustand hat der Golf 1 einen besonderen Charme, und das gefällt mir. Leider sieht man auf der Strasse kaum noch einen (ausser vielleicht einen verbastelten GTI), und genau das macht ihn speziell und für mich ist dein Golf ohne Frage ein Hingucker! Kompliment.

urgolf1974
urgolf1974 17.02.2008

Oops, der linke hintere Gurt ist nicht eingehakt... Sonst lege ich die ordentlich zurecht, wie ich auch einen verdrehten Schaltknauf hasse. Das ist ein schnell geschossenes Foto, kurz nach dem letzten Zusammenbau im Mai 2003. Im Sommer mache ich mal ein neues. Die Hutablage ist längst eingebaut. Sie ist nicht neu, aber soweit in Ordnung. Ohne grobe Gebrauchsspuren.

handicap
handicap 17.02.2008

man sieht, dass du deinen golf 1 magst. wie du die gurte auf der rückbank angeordnet hast, ist auch eine marotte von mir. ordnung muss sein. was ist mit der hutablage. auf dem bild fehlt diese. gruss, handicap

handicap
handicap 16.02.2008

der golf ist sehr gepflegt. auf jeden fall müssen noch mehr bilder kommen.

der golf 1 wird leider unterschätzt. das vorurteil hat sich in den köpfen festgesetzt. nur sollten die menschen in der republik mal ihre haltung überdenken. man sieht den einer leider nicht so häufig. und schon lange nicht einen

golf 1 im guten und gepflegten zustand. oft sind die gewohnheiten und vorurteile stärker als die fähigkeit zu refektieren. auf jeden fall, bin ich einer von denen, die dieses fahrzeug lieben. was auch gut ist. weil eines schönen tages den meisten auffällt, dass es ja keinen golf 1 mehr gibt. und unter umständen froh sind, dass es menschen wie wir sind, die den golf 1 ihrer kindheit oder jugend erhalten haben.

urgolf1974
urgolf1974 16.02.2008

Fans hat der Golf 1 ja schon, zu finden unter www.golf1-ig.de, da mache ich mir wenig Sorgen. Aber die Erkenntnis, daß die ältesten Golf dieses Jahr bereits 34 Jahre alt werden, ist leider noch nicht überall verbreitet. Das wird wohl noch dauern, bis die Dinger 50 sind. ;o)

stefano1966
stefano1966 16.02.2008

Wer weiss, wo VW heute ohne den 1er Golf, 1er Polo, 1er Passat wäre??? Man darf nicht vergessen dass diese Autos wichtige Arbietstiere der 70er waren. Deshalb kriegst Du 5 Sterne für Deine wertvolle Bemühungen, der Nachwelt auch diese Autos zu erhalten.

Willy
Willy 16.02.2008

Mach dir keine Sorgen, der Golf 1 wird auch noch genügend Fans finden, aber das wird wohl noch 10-20 Jahre dauern. Ich finde ihn seit eh und je klasse. Golf 1 rockt!