Driverprofile_icon
Mercedes-Benz 240D Mehrtürer

Mateng
Nachricht schreiben Mateng

Bilder

Mercedes-Benz 240D Mehrtürer Titelbild
Zur Bilderstrecke?
Keine Bildbeschreibung vorhanden. 
Mercedes-Benz 240D Mehrtürer Mercedes-Benz 240D Mehrtürer Mercedes-Benz 240D Mehrtürer Mercedes-Benz 240D Mehrtürer
Mercedes-Benz 240D Mehrtürer Mercedes-Benz 240D Mehrtürer Mercedes-Benz 240D Mehrtürer

Persönliche Beschreibung

Meines Ex-Fahrzeugs
 

Weitere Daten

Baujahr: 1974 PS: 80
Hubraum: 3005 Ort: Hannover

Keine Zustandsbeschreibung

Kilometerstand -
Zustandsnote n/a
Gutachten liegt vor nein
Das Fahrzeug ist fahrbereit ja
H-Kennzeichen ja
Zulassung für 07-Kennzeichen nein
Replica nein


Statistiken

Anzahl Besucher: 677 Als Favorit gewählt: 10
Letzte Besucher: scoot, oldiefritz, GORBY, Friedebold
  • 4.6 BEWERTUNG ABGEBEN

  • ALS FAVORIT HINZUFÜGEN

         
  • AUF DEM MERKZETTEL PARKEN

  • DIESE SEITE WEITEREMPFEHLEN

  • NACHRICHT AN DEN FAHRER


Diskussionen


Beiträge sortieren nach
oldiefritz
oldiefritz 08.04.2012

Mein sohn hat das nachfolgemodell,auch mit 6 tueren,tolles familienauto

derauktionator
derauktionator 12.04.2011

Cooles Auto....

foerster
foerster 12.12.2009

Habe Interesse ( Kauf ) bitte eine genauere Zustandsbeschreibung und Detaifotos per e-mail

r.foerster@online.de

Danke

Schönen 3. Advent

Gruß

Reinhard Förster

01723703452

440satellite
440satellite 05.01.2008

Interessant … Mein Vater hat mit seinem W116 S280 mal was ähnliches erlebt: nach zahlreichen ergebnislosen Besuchen bei Mercedes-Benz und anderen Fachwerkstätten hat ein Bosch-Dienst hier in Hamburg herausgefunden, dass der Verteilerfinger zu tief im Verteiler saß – daher kamen die seltsamen Zündaussetzer. Neuer, passender Vertailerfinger drauf – fertig. Gruß,

Michail

Mateng
Mateng 04.01.2008

Hallo Michail, es war der falsche Spritfilter eingebaut, nämlich der für einen Benziner. Die Benzinvariante war etwas zu feinporig, um bei Autobahnfahrt auf Dauer genug Kraftstoff durchzulassen. In der Stadt war ich wochenlang problemlos rumgefahren. Auf der Autobahn blieb er dann aber nach einiger Zeit stehen. Eine Weile im Stand laufen lassen, dann konnte man weiterfahren. Den falschen Filter hatte die Werkstatt meines Vertrauens eingebaut. Ich hatte hinterher was gut...

440satellite
440satellite 04.01.2008

was war denn der Fehler, der für 1,80 behoben wurde? Das interessiert mich ja!

Gruß,

Michail