Mercedes-Benz W116


1972 stellte Daimler-Benz die neue Oberklasse-Limousine als „S-Klasse“ vor – ein Name den fortan alle nachfolgenden Generationen der Mercedes-Luxusklasse trugen.

Daimler-Benz wollte den W116, der einige Gene aus den Erprobungs-Sicherheits-Fahrzeugen (ESF) mitbekommen hatte, als Technologie-Träger verstanden wissen und damit seinen Führungsanspruch im Bau von Oberklasse-Limousinen untermauern. „Das beste Auto der Welt“ oder die „beste Luxus-Limousine der Welt“ waren von begeisterten Journalisten geprägte Aussagen, die uns heute noch zeigen, dass damals der Abstand vom W116 zu allen anderen Oberklasse-Limousinen gewaltig war.

Die Karosseriestruktur war gegenüber dem Vorgänger weiter verbessert worden, trotzdem übertraf das Resultat alle Erwartungen, was Verwindungssteifigkeit und Solidität anging. Erstmals ließen sich die schwäbischen Tüftler von Rechnern helfen, was zu einer ganz neuen Qualität in Sachen Effizienz bei unerreichter Solidität führte. Unter der Blechhaut sorgten definierte Verformungszonen für Vertrauen und hohen Unfallschutz.

Auch die neu entwickelten Bremsleuchten, die im verschmutzten Zustand erkennbare Signale senden konnten und Seitenscheiben, die vor einsetzender Verschmutzung durch besonders ausgeformte Regenrinnen geschützt waren, stellten einen Sicherheitsgewinn dar.

Der Widerwillen der schwäbischen Seele vor dem Schmutz und der Unvollkommenheit der Welt nahm in diesen technischen Lösungen konkrete Gestalt an, auch darin folgten sie der Tradition des Hauses. Schon immer war versucht worden, der Welt ein möglichst gut durchdachtes Automobil zu präsentieren. Dem Streben nach Perfektion folgend flossen während der Bauzeit von 1972 bis 1980 kontinuierlich Verbesserungen in die laufende Produktion ein.

Dazu gehörte auch das elektronische Anti-Blockier-System, mit dem sich der W116 im letzten Baujahr aufpreispflichtig ausrüsten ließ. Damit galt der Wagen als erstes Serienfahrzeug mit dem revolutionären System, an dem Bosch schon seit 1971 tüftelte.

Die Baureihe W116 stieß nicht nur die Tür zur elektronischen Unterstützung des Fahrens auf. Die über jeden Zweifel erhabene Fahrsicherheit, die leistungsfähigen und energieeffizienten Triebwerke und die gelungene Karosserieform mit der Neuinterpretation des Mercedes-Kühlers taten ein Übriges und machten vielen Kunden die Kaufentscheidung leicht. Auch wenn mitunter den elektronischen Helfern wie ABS misstraut wurde, tat dies den Verkaufserfolgen keinen Abbruch: Die W116-Limousinen verkauften sich in den 9 Jahren ihrer Bauzeit über 470.000 Mal.

Wenn man heute ein modernes Mittelklasse-Fahrzeug oder sogar ein Oberklasse-Auto neben eine W116er S-Klasse stellt, sieht und spürt man sowohl den Fortschritt in der Entwicklung seit damals, als auch die Anhebung der Ausstattungs-Standards. Nur etwa 15 % aller in Deutschland zugelassenen W116 wurden mit Klimaanlage ausgestattet, elektrische Fensterheber erhielten nur ein Drittel der Fahrzeuge. Mit der Hand verstellbare Außenspiegel – der rechte Außenspiegel war übrigens aufpreispflichtig – muten uns heute ebenso vorsintflutlich an, wie ein Lenkrad mit Plastik-Oberfläche. Ledersitze, die rutschig waren und kaum Seitenhalt boten – und ohne Sitzheizung ausgestattet waren – , konnten nicht recht überzeugen, weshalb ein Großteil der Käufer Velours-Sitze orderte, die neben einem festeren Halt auch einen wärmeren Hintern boten. Der heute wahrgenommene Charme der Baureihe resultiert auch ganz wesentlich von den farbenfrohen Innenausstattungen und den kultigen Außenfarben, die die Zeitreise in die 70er Jahre perfekt machen.

Sie wissen mehr über den W116? Dann ergänzen Sie diesen Text doch einfach. Klicken Sie (Sie müssen eingeloggt sein) dazu einfach auf “Bearbeiten”.

Die letzten 2 Mitarbeiter an diesem Eintrag

Datenblätter Mercedes-Benz W116

Hier finden Sie Datenblätter, technische Details, Spezifikationen und technische Daten zu allen Varianten des Mercedes-Benz W116.


Mercedes-Benz W116 350 SE

Datenblatt Mercedes-Benz W116 350 SE

Zuletzt aktualisiert am: 17.07.2010

60 von 134 Daten ausgefüllt

Mercedes-Benz W116 350 SEL

Datenblatt Mercedes-Benz W116 350 SEL

Zuletzt aktualisiert am: 11.07.2008

62 von 134 Daten ausgefüllt

Mercedes-Benz W116 450 SE

Datenblatt Mercedes-Benz W116 450 SE

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2008

60 von 134 Daten ausgefüllt

Bilder Mercedes-Benz W116

Mercedes-Benz W116
Zur Bilderstrecke?
Mercedes Benz W116 



  • DIESE SEITE WEITEREMPFEHLEN


Seite empfehlen:

  • Misterwong
  • Oneview
  • Favoriten
  • Delicious
  • Digg
  • Stumbleit

Jetzt als Modellauto bestellen!

Mercedes-benz w116 braun_6191_thumb

Unser Partner Model Car World verfügt über das größte sofort lieferbare Sortiment in Deutschland. Über 10.000 Modelle!