British Leyland


Wie der Name schon verrät, kommt die Marke British Leyland aus Großbritannien. Die British Leyland Motor Corporation (BLMC) wurde 1968 als Zusammenschluss verschiedener Marken gegründet. Durch die Fusion avancierte BLMC zum größten britischen Automobilhersteller. Unter dem Deckmantel BLMC wurden Marken wie Innocenti (Italien), Authi (Spanien), Mini, Austin/Morris, MG, Leyland Motors, Rover, und Jaguar geführt.

Durch ein ständig größer werdendes Produktportfolio wurde die interne Struktur von BLMC immer komplexer. Erhoffte Synergieeffekte traten nicht auf. Im Gegenteil: Unter den Marken kam es vermehrt zu Rivalitäten. Obwohl die Fahrzeuge von BLMC in Großbritannien und allen Commonwealth Staaten das Straßenbild prägten, konnte der Autobauer dauerhaft kein konstant hohes Qualitätsniveau erreichen. Aufgrund der genannten Probleme verschwand die British Leyland Motor Corporation 1982 von der Bildfläche. Der Nachfolger der BLMC war die MG Rover Group.

Die letzten 2 Mitarbeiter an diesem Eintrag



  • DIESE SEITE WEITEREMPFEHLEN


Seite empfehlen:

  • Misterwong
  • Oneview
  • Favoriten
  • Delicious
  • Digg
  • Stumbleit

Jetzt als Modellauto bestellen!

British-leyland_logo_1574_thumb

Unser Partner Model Car World verfügt über das größte sofort lieferbare Sortiment in Deutschland. Über 10.000 Modelle!